Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Einigungsstelle - Martin Wenning-Morgenthaler

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 17.07.2019
DATEIGRÖSSE: 4,37
ISBN: 347209608X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Martin Wenning-Morgenthaler

Alle Martin Wenning-Morgenthaler Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Einigungsstelle “Die betriebsverfassungs- und personalvertretungsrechtliche Einigungsstelle ist ein betriebsverfassungsrechtlichesHilfsorgan eigener Art, das dazu dient, Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat bzw.Personalrat zu schlichten. Die Einigungsstelle ist kein Schiedsgericht, wie es in der Zivilprozessordnung geregelt ist. Sie wendet nicht nur das Gesetz an, sondern kann auch selbst Recht setzen, zum Beispiel in einem Sozialplan Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer begründen. Haben sich die Fronten zwischen Betriebs- bzw. Personalrat undArbeitgeber verhärtet, ist die Anrufung der Einigungsstelle oft der einzige Weg, doch noch zu einer sinnvollen Lösungzu kommen. Viele betriebliche Fragen werden heute durch eine Einigungsstelle entschieden, da immer mehr Arbeitgeberdarauf zurückgreifen.NEU in der 8. Auflage:Auch in der 8. Auflage bietet das Werk alles für die »Beilegung von Meinungsverschiedenheiten« in Betrieb und Unternehmen. Beginnend mit der Bildung der Einigungsstelle wird das Einigungsstellenverfahren bis zu seinem Abschluss und darüber hinaus (gerichtliche Streitigkeiten um den Einigungsstellenspruch) eingehend und praxisnah kommentiert.Im zweiten Teil des Buches werden die Tatbestände betrieblicher Zwangsschlichtung ausführlich erläutert.Besonderes Highlight sind die Musterdokumente aus der Einigungsstellenpraxis im dritten Teil.

...igungsstelle für den Regelungsgegenstand auch spruchfähig? Häufig hört man, dass Einigungsstellen überflüssigerweise über viele Sitzungen dauern ... Einigungsstelle: Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten ... . Meistens liegt es dann daran, dass die drei Ausgangsfragen nicht sorgfältig gelöst und in der Einigungsstelle klargestellt worden sind, auch im Protokoll. Dann „wabert" die ... "Dann gehen wir in die Einigungsstelle…" ist bei manchen Betriebsräten die Standardantwort auf Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber. Dies muss jedoch differenziert werden, da die Einigungsstelle nicht bei jeder Streitigkeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber angerufen werden kann ... Die Einigungsstelle - arbeitsrecht.de ... . Dies muss jedoch differenziert werden, da die Einigungsstelle nicht bei jeder Streitigkeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber angerufen werden kann. Aktuelle Rechtsinformationen zur Einigungsstelle, zur Anrufung und zum Verfahren vor der Einigungsstelle, von Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Hensche Einigungsstellen in aller Regel mit einem Spruch des/der Vorsitzenden. Dieser Spruch ist dann verbindlich für die Betriebsparteien. Freiwillige Einigungsstellen sind für die Betriebsparteien sehr frei gestaltbar, beispielsweise können sie die Spielregeln vorher per Betriebsvereinbarung festlegen. I. Grundlagen. Die Einigungsstelle muss zunächst zuständig für eine Regelung sein. Ihre Zuständigkeit kann sich zum einen aus einer konkreten Vorschrift im Betriebsverfassungsgesetz ergeben. Einigungsstelle ist bei Teilbesetzung beschlussfähig. Beschlüsse können bei Teilbesetzung der Einigungsstelle gefasst werden. Wenn eine Seite entscheidet, den Verhandlungen fernzubleiben, wird der Beschluss mit den vorhandenen Beisitzern gefasst. Das macht Sinn, denn damit können die Beschlüsse nicht blockiert werden. Die Einigungsstelle hat eine verbindliche Schlichtungsfunktion und übernimmt im Konfliktfall ersatzweise die Aufgaben der beiden Betriebsparteien gemäß § 74 BetrVG. Die Einigungsstelle ist in ihren Entscheidungen autark. Allerdings ist sie verpflichtet, bei ihren Entscheidungen die ihr im Gesetz gezogenen Grenzen, die allgemeinen ... Die Beschlüsse der Einigungsstelle sind schriftlich niederzulegen, vom Vorsitzenden zu unterschreiben und Arbeitgeber und Betriebsrat zuzuleiten (§ 76 Abs. 3 BetrVG). Ein vom Vorsitzenden der Einigungsstelle nicht unterzeichneter Einigungsstellenspruch ist unwirksam (BAG v. 14.9.2010 - 1 ABR 30/09). Hinweis zu Sonderkonditionen Bei Bezahlung über Paypal und Kreditkarte können keine Sonderkonditionen gewährt werden. Sie haben ein passendes Spar-Paket? Die Einigungsstelle fasst ihre Beschlüsse unter angemessener Berücksichtigung der Belange des Betriebs und der betroffenen Arbeitnehmer nach billigem Ermessen. Die Überschreitung der Grenzen des Ermessens kann durch den Arbeitgeber oder den Betriebsrat nur binnen einer Frist von zwei Wochen, vom Tage der Zuleitung des Beschlusses an ... Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Einigungsstelle' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache. Sie sehen, so schwer ist das alles gar nicht. Die Einigungsstelle können Sie nicht rein tatsächlich anrufen, weil es sie noch nicht gibt. Sie können sich die Einigungsstelle aber sozusagen zusammensuchen. Ich habe keinen Zweifel, dass Ihnen das gelingen wird. Weitere Videos zum Thema Grundlagen für Betriebsräte: Einigung...