Kostenlose elektronische Bibliothek

Unlauterer Wettbewerb - Volker Emmerich

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 21.04.2019
DATEIGRÖSSE: 9,48
ISBN: 3406726399
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Volker Emmerich

Sie können das Buch Unlauterer Wettbewerb nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Unlauterer Wettbewerb “Dieses bewährte Studienbuch enthält eine Gesamtdarstellung des Wettbewerbsrechts unter umfassender Berücksichtigung der europarechtlichen Bezüge. Es legt die Grundprinzipien dar und nimmt ausführlich Stellung zur aktuellen Rechtsprechung und Literatur. Dabei werden insbesondere die Auswirkungen der UWG-Novelle 2015 auf die gerichtliche Praxis aufgezeigt. Auch wird den Entwicklungen durch die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft nachgegangen.Die Vorteile des Buches:Berücksichtigung der europarechtlichen Besonderheitenumfassende Auswertung von Rechtsprechung und Literaturverfasst von einem der besten Kenner der Materie.Das Werk eignet sich hervorragend zur Einarbeitung und Vertiefung für Studierende, Referendare und Praktiker. Der unverzichtbare Wegbegleiter für Studium, Examen und spätere Praxis.

....2014, 10:39 Uhr: Wenn jemand zwei Artikel bei einem Onlinehändler bestellt und dieser aus der einen Bestellung nach einem Monat zwei macht, da er es ... Unlauterer Wettbewerb — einfache Definition & Erklärung » Lexikon ... ... Als unlauterer Wettbewerb wird ein regelwidriges und gegen die guten Sitten verstoßendes Verhalten von Unternehmen im Geschäftsverkehr verstanden, das im Wettbewerbsrecht eine bestimmte Form des Rechtsbruchs darstellt und zu Schadensersatz- sowie Unterlassensansprüchen führt. Im deutschen Geschäftsverkehr dienen die im Gesetz des unlauteren Wettbewerbs (UWG) festgelegten Normen dazu, um sämtliche Marktteilnehmer zu schü ... UWG: Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb - Anwalt.org ... . Im deutschen Geschäftsverkehr dienen die im Gesetz des unlauteren Wettbewerbs (UWG) festgelegten Normen dazu, um sämtliche Marktteilnehmer zu schützen und einen unverfälschten Wettbewerb zu gewährleisten. Unlauterer Wettbewerb ist so zu definieren, dass es sich dabei um alle Aktivitäten handelt, die gegen die guten Sitten verstoßen und somit nicht dem entsprechen, wie sich ein verständiger und gerecht denkender Gewerbetreibender verhalten würde. Als unlauterer Wettbewerb gilt auch, wenn ein Unter...