Kostenlose elektronische Bibliothek

Insolvenzrechtliche Gläubigerautonomie im Gläubigerausschuss. - Carl-Friedrich Thoma

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 14.03.2019
DATEIGRÖSSE: 10,83
ISBN: 3428156064
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Carl-Friedrich Thoma

Das beste Insolvenzrechtliche Gläubigerautonomie im Gläubigerausschuss. PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Insolvenzrechtliche Gläubigerautonomie im Gläubigerausschuss. “»Creditors' Autonomy in German Creditors' Committees«Creditors' Autonomy is regarded as a principle of German insolvency law. This thesis questions the meaning and efficiency of this term and ultimately supports the efforts to achieve a stronger preventive restructuring framework and crisis management beyond Creditors' Autonomy. At the same time, the thesis treats the creditors' committee as a highly specialised and efficient organ of insolvency proceedings. It is examined for its economic significance, its legal structure and its development potential as an instrument of Creditors' Autonomy where preventive measures have failed.

...läubigerausschuss einsetzen. Es besteht keine Pflicht, einen Gläubigerausschuss zu berufen ... Insolvenzrechtliche Gläubigerautonomie im Gläubigerausschuss. ... . In Großverfahren wird häufig ein Gläubigerausschuss bestimmt, um die Interessen aller Gläubiger zu vertreten. Leserunden Bewerbung endet in 25 Tagen Leserunde Das Glück ist zum Greifen da Bewerbung endet in 20 Tagen Leserunde Der Attentäter ... Oftmals wählt man daher für den Gläubigerausschuss nicht nur Personen mit insolvenzrechtlichen Kenntnissen aus, sondern auch solche mit besonderem Fachwissen aus der Branche, in der das insolvente Unternehmen tätig ist. Auf diesem Weg kann spezielles Fachwissen, das der Insolvenzverwalter in der Regel nicht h ... PDF Der Gläubigerausschuss im Insolvenzverfahren ... . Auf diesem Weg kann spezielles Fachwissen, das der Insolvenzverwalter in der Regel nicht haben wird, im Rahmen der ... Markantester Punkt: Der vorläufige Gläubigerausschuss kann die Auswahl des Insolenzverwalters entscheidend beeinflussen. Das Insolvenzgericht entscheidet über die möglichen Mitglieder des vorläufigen Gläubigerausschusses auf Grundlage des vom Schulder vorgelegten vollständigen Gläubigerverzeichnisses. In diesem müssen auch die für die ... Konsequent findet der gestärkte Gedanke der Gläubigerautonomie sei-nen Ausdruck in der Bestimmung der Aufgaben und Rechte der Organe der Gläubigerselbstverwaltung, nämlich dem vorläufigen Gläubigeraus-schuss (§§ 21 Abs. 2 S. 1 Nr. 1a, 22a InsO), dem Gläubigerausschuss (§§ 67ff. InsO) und der Gläubigerversammlung (§§ 74 ff. InsO). Die Auch während der Privatinsolvenz können Gläubiger auf verschiedene Art auf das Insolvenzverfahren Einfluss nehmen, und zwar vor allem im Gläubigerausschuss und in der Gläubigerversammlung: Einrichtung eines vorläufigen Gläubigerausschusses, der schon vor der Insolvenzeröffnung aktiv wird. Dieser Ausschuss kann z. B. eine bestimmte ... (2) Die Vergütung der Mitglieder des vorläufigen Gläubigerausschusses für die Erfüllung der ihm nach § 56a und § 270 Absatz 3 der Insolvenzordnung zugewiesenen Aufgaben beträgt einmalig 300 Euro. Nach der Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters oder eines vorläufigen Sachwalters richtet sich die weitere Vergütung nach Absatz 1. Bestellung: Vorläufiger Gläubigerausschuss kann vom Insolvenzgericht vor der ersten Gläubigerversammlung aus den Reihen der Gläubiger bestellt werden (§ 67 I InsO). Im Übrigen entscheidet über Bestellung und Wahl der Mitglieder die Gläubigerversammlung (§ 68 InsO). Sie wählt Gläubiger oder andere Personen (mit einfacher Mehrheit ... Danach ist ein vorläufiger Gläubigerausschuss nicht einzusetzen, wenn der Geschäftsbetrieb des Schuldners eingestellt ist, die Einsetzung des vorläufigen Gläubigerausschusses im Hinblick auf die zu erwartende Insolvenzmasse unverhältnismäßig ist oder die mit der Einsetzung verbundene Verzögerung zu einer nachteiligen Veränderung der ... Gläubigerautonomie Gläubigermitbestimmung oder die Gläubiger als "Herren" des Insolvenzverfahrens. In der Insolvenzordnung sind die Gläubigerversammlung als Beschlussorgan und der Gläubigerausschuss als Organ der Mitwirkung am Insolvenzverfahren geregelt. Als "Organe der Gläubiger" werden sie in der Überschrift des Dritten ... Konsequent findet der gestärkte Gedanke der Gläubigerautonomie seinen Ausdruck in der Bestimmung der Aufgaben und Rechte der Organe der Gläubigerselbstverwaltung, nämlich dem vorläufigen Gläubigerausschuss (§§ 21 Abs. 2 S....