Kostenlose elektronische Bibliothek

Gruselwandern in Salzburg - Clemens M. Hutter

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 7,16
ISBN: 3702509054
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Clemens M. Hutter

Das beste Gruselwandern in Salzburg PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Gruselwandern in Salzburg “Schaurig schön wandernDer Hexenwahn löste in Salzburg im 16. und 17. Jahrhundert drei schreckliche Wellen von Verfolgung aus. Darunter war die Hysterie rund um den Zauberer Jackl mit 139 Opfern eine der blutigsten Hexenjagden im ganzen deutschen Sprachraum - wobei drei Viertel der Getöteten Männer waren.Diese Epoche der Landesgeschichte Salzburgs mutet wie ein gigantisches Gruselkabinett an - und noch heute erinnern Dokumente, Sagen, Gebäude oder Flurnamen an zahlreiche Orte dieses schrecklichen Treibens. Clemens Hutter hat für das vorliegende Buch 59 Routen zu solchen Schauplätzen zusammengestellt. Er erzählt die Geschichten, er spürt den Ursachen für die Verfolgungen nach und beleuchtet den jeweiligen historischen Hintergrund. Abseits der Hexenjagden führt er uns zu verzauberten Prinzessinnen, zu Geistern im Wasserfall, aber auch zu Hitlers Gruselkabinett und zu einem Glasteufel im Mikroskop.

... wandern Der Hexenwahn löste in Salzburg im 16 ... Gruselwandern in Salzburg: Ein schaurig-spannendes Buch von Clemens M ... ... . und 17. Jahrhundert drei schreckliche Wellen von Verfolgung aus. Darunter war die ... "Gruselwandern in Salzburg" - so lautet der Titel des jüngsten publizistischen Werks von Clemens M. Hutter. Das Buch erscheint Anfang November im Verlag Anton Pustet. Einmal im Monat und zwar jeden letzten Freitag um 20.00 Uhr findet die Gruselwanderung durch Salzburg öffentlich statt. Treffpunkt ist in der Festungsgasse (vor der ... Salzburger Gruselwandern - Salzburg-PORTAL.com ... . Treffpunkt ist in der Festungsgasse (vor der Talstation Festungsbahn) Pro Person bezahlt man 15 Euro, Kinder unter zehn Jahren bezahlen nichts. Anmeldung erforderlich unter www.tourguide-salzburg.com. Gruselwandern und lokale Küche genießen Im Buch "Gruselwandern in Salzburg" gibt es viele weitere lohnende Ziele, spannende Geschichten und historische Hintergründe. Zudem erfreuen die idyllischen Wanderwege, die traumhaften Aussichten und die vielen schönen Einkehrmöglichkeiten im Tennengau Herz und Gaumen. Mit vertrauten, alten Bekannten (Salzburger Bauernkalender 2020), neuesten Erkenntnissen (Unser Platz im Kosmos), Geschichtlichem (Der Birnbaum im Pfarrgarten), Wanderfreuden (Schöne Grüße vom Gaisberg), Geburtstagskindern (Legende Salzburgring), Kochgenuss mit und ohne Rezepten (Kochbuch ohne Rezepte; Das österreichische Fischkchbuch; Christmas in Europe), Inspirierendem (Stille; Vorbilder mit und ohne Heiligenschein; Geborgenheit finden), Genuss (Bacchus in Salzburg) und vielem mehr. Der Autor Dr. phil. Clemens M. Hutter stellt uns mit seinem Buch „Gruselwandern in Salzburg" 59 Routen quer durch die Stadt Salzburg und das Salzburger Land vor, welche die dunkelsten Kapitel der Salzburger Landesgeschichte aufleben lassen. Klappentext zu „Gruselwandern in Salzburg " Schaurig schön wandern Der Hexenwahn löste in Salzburg im 16. und 17. Jahrhundert drei schreckliche Wellen von Verfolgung aus. Darunter war die Hysterie rund um den Zauberer Jackl mit 139 Opfern eine der blutigsten Hexenjagden im ganzen deutschen Sprachraum - wobei drei Viertel der Getöteten Männer waren. Salzburg mal von einer anderen Seite erleben, der unheimlichen Geschichte auf die Spur gehen und dabei interessante Eindrücke und Fakten erfahren - das ist mit dem Buch „Gruselwandern in Salzburg" von Clemens M. Hutter durchaus möglich. Thalia: Infos zu A...