Kostenlose elektronische Bibliothek

Gabriella Rosenthal. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 12,98
ISBN:
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Sie können das Buch Gabriella Rosenthal. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Gabriella Rosenthal. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View “Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganz persönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozial vielfältigen Jerusalem vor und kurz nach der Gründung des Staates Israel: Bilder aus einer vergangenen Zeit, die an der Möglichkeit eines sozialen Nebeneinanders in der multikulturellen und spannungsreichen Gesellschaft des Heiligen Landes festhielten.Gabriella Rosenthal, Mutter von Rabbiner Tovia Ben-Chorin, wurde in München geboren. 1935 zog sie mit ihrem Mann, Schalom Ben Chorin, nach Jerusalem. Ihre Arbeiten in Aquarell und Tusche, viele davon abgedruckt in ihrer wöchentlichen Rubrik "Palestine People" der englischsprachigen Tageszeitung "Palestine Post", erzählen vom multikulturellen Alltag der verschiedenen ethnischen Gruppen.Mit Beiträgen von Rabbiner Tovia Ben Chorin und Adina Ben Chorin, Kathrin Schwarz, Stephan Kummer, Anja Siegemund und Chana Schütz

...nmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Gabriella Rosenthal Palestine-Israel, 1938-1955 10 ... Gabriella Rosenthal. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View ... ... .10.2018 - 22.10.2019 Gabriella Rosenthal, Mutter von Rabbiner Tovia Ben-Chorin, wurde in München geboren. 1935 zog sie mit ihrem Mann, Schalom Ben Chorin, nach Jerusalem. Ihre Arbeiten in Aquarell und Tusche, viele davon abgedruckt in ihrer wöchentlichen Rubrik „Palestine People" der englischsprachigen Tageszeitung „Palestine Post", erzählen vom multikulturellen Alltag der verschiedenen ethnischen Gruppen. Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganzpersönlicher Blick auf das Alltägliche im eth ... Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen ... ... . Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganzpersönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozialvielfältigen Jerusalem vor der Gründung des Staates Israel:Zeugnisse aus einer vergangenen Zeit, in der trotz wachsenderSpannungen und Gewalt ein Nebeneinander im Heiligen Land nochmöglich war. Es war einmal in Jerusalem. A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Palestine-Israel, Gabriella Rosenthal 1938-1955 10.10.2018 - 27.03.2019 A Very Personal View. Zeichnungen / Drawings Palestine-Israel, Gabriella Rosenthal 1938-1955 10.10.2018 - 27.03.2019 Die Zeichnungen von Gabriella Rosenthal (1913-1975) sind ihr ganz persönlicher Blick auf das Alltägliche im ethnisch, religiös und sozial vielfältigen Jerusalem vor der Gründung des Staates Israel: Zeugnisse aus einer vergangenen Zeit, in der trotz wachsender Spannungen und Gewalt ein Nebeneinander im Heiligen Land noch möglich war. The drawings by Gabriella Rosenthal (1913-1975) are her very personal view of everyday life in the ethnically, religiously, and socially diverse Jerusalem before and shortly after the founding of the State of Israel: pictures from a bygone era that maintained the possibility of social coexistence in the multicultural and tense society of the ... Dates, tickets, info • Es war einmal in Jerusalem. A Very Persona...