Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Welt in 100 Jahren - Arthur Brehmer

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 6,44
ISBN: 3487083043
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Arthur Brehmer

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Die Welt in 100 Jahren Arthur Brehmer Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Welt in 100 Jahren “In den Jahren 1909 und 1910 entstand dieses reich illustrierte Buch über eine damals ferne Zukunft, das, anders als die literarischen Visionen jener Zeit, von Experten verschiedener Bereiche geschriebene und möglichst sachliche Prognosen versammelte. Dem einflussreichen Journalisten Arthur Brehmer (1858 - 1923) gelang es, prominente Autoren zu gewinnen, sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Ernst Lübbert (1879 - 1915) schuf die kongenialen Illustrationen.Es entstand ein Werk, das inhaltlich bereits in Richtung der Futurologie unserer Tage weist. Ganz gewiss kann man die heutige Arbeit der Zukunftsforscher, die mit Hilfe unermesslicher Datenmengen und Rechnerkapazitäten vorsichtig gewisse Trends für kommende Jahrzehnte vorauszusagen suchen, nicht mit der "Welt in 100 Jahren" vergleichen. Aber immerhin, die Experten von 1910 haben einige Treffer, "aus der Lostrommel der Zukunft" gezogen, wie Goethe es ausgedrückt hat, die erstaunlich sind.

...fen im Jahr 1908 ganz oder teilweise eingetroffen sind ... Die Welt in 100 Jahren: Reprint von 1908 Silberfund Verlag: Amazon.de ... ... . Das Buch „Die Welt in 100 Jahren", herausgegeben vor genau 100 Jahren im Jahre 1908, enthielt Beiträge namhafter Autorinnen und Autoren. Sie haben Überlegungen angestellt, wie Wie werden wir in 100 Jahren leben? Diese Frage hat der Physiker Michio Kaku den 300 klügsten Köpfen aus Wissenschaft und Forschung gestellt. Die Antworten sind atemberaubend. Es entstand ein Werk, das inhaltlich bereits in Rich ... Harald Lesch | Die Welt in 100 Jahren - YouTube ... . Es entstand ein Werk, das inhaltlich bereits in Richtung der Futurologie unserer Tage weist. Ganz gewiss kann man die heutige Arbeit der Zukunftsforscher, die mit Hilfe unermesslicher Datenmengen und Rechnerkapazitäten vorsichtig gewisse Trends für kommende Jahrzehnte vorauszusagen suchen, nicht mit der „Welt in 100 Jahren" vergleichen ... Bildung in 100 Jahren. Das stumpfe Auswendiglernen von Zahlen, Daten und Fakten wird in Schulen nicht mehr gefordert - was im Übrigen schon heute nicht mehr so sein sollte. Schulen mit Frontalunterricht werden abgelöst - Gott sei Dank. Stattdessen werden wir uns in Lern-Clustern zusammenfinden und lernen, worauf wir Lust haben. Hier zeigen wir euch, wie die Erde in 100 Jahren aussehen könnte, es sei denn es gibt große Sprünge in der erneuerbaren Energie oder der Kohlenstoffspeicherung. In den letzten 130 Jahren haben wir größenmäßig bereits "gut Strecke" gemacht, wie es so schön heißt. Waren wir Menschen im Jahr 1880 im Schnitt 1,70 m groß, sind wir jetzt schon sieben ... Die Erde wird dadurch...