Kostenlose elektronische Bibliothek

Unsere einheimischen Beeren - J. A. Ulsamer

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 8,28
ISBN: 395692553X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: J. A. Ulsamer

Sie können das Buch Unsere einheimischen Beeren nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Unsere einheimischen Beeren “Unsere einheimischen Beeren in Garten, Feld und Wald aus dem Jahre 1893. Eine Anleitung zur Anpflanzung und Pflege der Fruchsträucher des Gartens, zur Kenntnis aller essbaren Beeren des Waldes, deren Verwendung für Küche und Apotheke mit Rezepten für die Wein-, Likör-, Mus- und Teebereitung usw. Illustriert mit 11 S/W-Abbildungen.Nachdruck der Originalauflage von 1893.

..., zur Kenntnis aller essbaren Beeren des Waldes, deren Verwendung für Küche und Apotheke mit Rezepten für die Wein-, Likör-, Mus- und Teebereitung usw ... Unsere einheimischen Beeren in Garten, Feld und Wald. Eine bewährte ... ... . Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind. Acai Beeren sind die Früchte der in Brasilien beheimateten Kohlpalme (Euterpe oleracea). Mit ihrer dunkelvioletten bis schwarzen Farbe und ihrer Größe von ca. einem Zentimeter weisen Acai Beeren große Ähnlichkeit mit unseren einheimischen Blaubeeren auf. Die Namensgleichzeit von Ross-Kastanie und Ess- oder E ... Heimisches Superfood… Warum unsere Heidelbeeren im Vergleich zu den ... ... . einem Zentimeter weisen Acai Beeren große Ähnlichkeit mit unseren einheimischen Blaubeeren auf. Die Namensgleichzeit von Ross-Kastanie und Ess- oder Edel-Kastanie geht allein auf die optische Ähnlichkeit ihrer Früchte und Samen zurück, eine verwandtschaftliche Beziehung besteht keinesfalls. Beide Bäume sind keine ursprünglich einheimischen Gehölze unserer Region. Während die Samen der Ross-Kastanie sich lediglich zu Bastelarbeiten ... Geschickt ausgewählt, gibt es an heimischen Sträuchern und Stauden das ganze Jahr etwas zu holen: Nektar, Blätter, Früchte, Verstecke und Nistplätze. Und für uns bunte Blüten und Beeren. Doch wenige wissen was eigentlich alles in diesen kleinen Beeren steckt. Um das zu ändern, treten heute die wohl beliebtesten Beeren in den Vordergrund: Die Erdbeeren. Die Erdbeeren gehören zu der Familie der Rosengewächse und sind nach botanischer Korrektheit keine Beeren, sondern eigentlich Sammelnussfrüchte. Die Erdbeeren die wir heute ......