Kostenlose elektronische Bibliothek

Mensch, Adolf - Rolf Rietzler

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 08.02.2016
DATEIGRÖSSE: 12,29
ISBN: 3570102882
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Rolf Rietzler

Rolf Rietzler books Mensch, Adolf epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Mensch, Adolf “Das Hitler-Bild der Deutschen in den letzten 70 JahrenMensch, Adolf! 70 Jahre nach seinem Tod ist Hitler allgegenwärtig. Eine Kultfigur der anderen Art. Ein Untoter, mit dem sich deutsche Lebenslügen und Opfermythen verbinden. Einsetzbar im innenpolitischen Streit und in außenpolitischen Strategien. Rolf Rietzler nimmt Hitlers Präsenz nicht nur bei den Nostalgikern wahr, sondern untersucht die Hitler-Manie in allen Teilen der Gesellschaft. Mit scharfzüngigem Furor folgt er dem "Führer" und den Macharten, die in immer neuen Büchern, Filmen und in der Forschung das Bild entstehen ließen, mit dem die Deutschen ihre NS-Vergangenheit zu schönen suchen. In den Medien ist er längst eine Marke. Ob als hassgeliebter Superstar in TV-Serien, ob als Kriegsherr oder "privat" auf dem Berghof - man möchte ihn los sein und zugleich behalten. Eine Bestandsaufnahme, die zeigt, wie "Deutschlands Größter" nicht klein zu kriegen ist.

..., der von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches war ... Mensch, Adolf Buch im Online-Shop von Jokers.de bestellen ... . Entweder belustigt oder peinlich berührt, aber jeder, ja jeder bemerkt es sofort und fragt, was sich meine Eltern dabei gedacht haben, mich so zu benennen. Adolf, dieser Name ist irgendwie immer schlimm für mich gewesen, dennoch lies ich den Namen nie verbannen, weil er zu mir gehört, so wie ich halt getauft wurde. Seine Verbrechen sind so unfassbar wie der Mensch dahinter. Adolf Hitler gibt viele Rätsel auf. Eine neue Biografie ... War Adolf Hitler ein hasserfüllter Mensch? (Psychologie, Politik ... ... . Adolf Hitler gibt viele Rätsel auf. Eine neue Biografie zeigt den Diktator als Schauspieler, von dem wir uns bis heute hinters Licht ... Adolf Hitlers vor 75 Jahren und dies was danach die folgenden 12 Jahre geschehen ist, sollte uns daran immer wieder erinnern, das es auch noch heute Menschen gibt, die das Geschehene von damals ... Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Mensch, Adolf: Das Hitler-Bild der Deutschen seit 1945 auf Amazon.de. Lesen Sie ehrliche und ... Bei den Wahlen zum Reichstag im Jahr 1928 erhielt sie kaum Stimmen, und die meisten Menschen glaubten, es sei eine ebenso verrückte wie extreme Bewegung, die man nicht weiter ernst zu nehmen brauche. Was hatten sie sich getäuscht! Hitler war ein hervorragender Redner, der die Menschen mit seinen Ansprachen mitreißen konnte. >>Adolf Hitler war ein Mensch. Dieses schwierige Thema bringt Bernd Eichinger in seinem Drama "Der Untergang" auf die Leinwand. Der Kriegstreiber, der seit 1945 als Synonym für das Böse gilt, brachte mit seinem Größenwahn am Ende eines langen Kampfes seinem Volk den Untergang. Er selbst ging mit. << Hi Leutz, Das Hitler-Bild der Deutschen in den letzten 70 Jahren Mensch, Adolf! 70 Jahre nach seinem Tod ist Hitler allgegenwärtig. Eine Kultfigur der anderen Art. Ein Untoter, mit dem sich deutsche Lebenslügen und Opfermythen verbinden. Einsetzbar im innenpolitischen Streit und in außenpolitischen Strategien. Rolf Rietzler nimmt Hitlers Präsenz ... Adolf Muschg feiert heuer seinen 85. Geburtstag. Gottfried Keller würde 200 Jahre alt. Ein Gespräch darüber, wie der lebende Schriftsteller im Toten sich selbst erkannte. Der "Neue Mensch" im Nationalsozialismus Teil 3 der Reihe "Perversion einer Utopie" "Flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl" wollte Hitler seine Jugend haben. „Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!" — Adolf Hitler am 18./19. Januar 1942 in der Wolfsschanze; Monologe im Führer-Hauptquartier 1941-1944. Aufgezeichnet von Heinrich Heim, herausgegeben von Werner Jochmann. Hamburg 1980, S. 213 books. google. Rietzler, Rolf: Mensch, Adolf. Das Hitler-Bild der Deutschen seit 1945. Ansichten eines Zeitgenossen. Der Autor ...