Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Generation Digital - Lukas Wagner

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 27.02.2019
DATEIGRÖSSE: 11,4
ISBN: 3701181144
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Lukas Wagner

Das Buch Die Generation Digital pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Generation Digital “Kinder und Jugendliche wachsen heutzutage in unserer Gesellschaft von Anfang an in einer digitalen Welt mit Smartphone, Tablet und Co auf. Durchschnittliche 13-Jährige verbringen 5-7 Stunden pro Tag vor dem Bildschirm. Psychotherapeut und Medienpädagoge Lukas Wagner beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags und den Auswirkungen auf Kinder, Familien und die Gesellschaft. Er hält Vorträge an Schulen und auf Konferenzen und berät Eltern im Umgang mit Neuen Medien in der Familie. In diesem Buch fasst er seine Erkenntnisse und Tipps der letzten Jahre zusammen. Das Buch hilft Eltern ihre Kinder von Anfang an in eine digitale Welt zu begleiten, ohne Verbots- und Angstpädagogik, aber mit einem ehrlichen Blick auf die Vor- und Nachteile der Neuen Medien und sozialen Netze. Das Buch soll dazu dienen, eine Grundhaltung in der Familie zu entwickeln, die ein Entdecken und Erforschen der digitalen Welt gemeinsam mit den eigenen Kindern ermöglicht. Warum Sie als Eltern dazu nicht alles über Smartphones und Apps wissen müssen und wie es Ihnen gelingt, die digitalen Lebenswelten von Ihren Kindern zu verstehen, auch wenn Sie selbstkein unmittelbarer Teil davon sind, erfahren Sie in diesem Buch.

...er der Projektarbeit und engagieren sich auch häufig über den Job hinaus in eigenen Projekten ... Die Generation Digital - Lukas Wagner ... . Arbeit und Privatleben ... Für die Generation Z war die digitale Vernetzung schon immer selbstverständlich. Nur einen Mausklick entfernt warteten für sie seit ihre Kindheit Antworten auf alle Fragen. Welche Möglichkeiten der Generation Z offenstehen, weiß sie ganz genau. Denn alle Informationen darüber lassen sich blitzschnell online finden. Und genau hier liegt ... Warum? Die Generation Z stellt mehr als 10% der deutschen Bevölkeru ... Zielgruppe Millennials - die „digitale" Generation und ihre Bedürfnisse ... ... . Und genau hier liegt ... Warum? Die Generation Z stellt mehr als 10% der deutschen Bevölkerung und ist auf dem besten Weg zur einflussreichsten Käufergruppe weltweit. Millennials vs. Generation Z: Digitale Pioniere oder Digital Natives? Millennials, die Generation der heute ungefähr 25- bis 34-jährigen, waren die digitalen Pioniere. Sie haben im ersten Jahrzehnt ... Die Generation Y (1980-1995) und Generation Z (1995-2010) sind die ersten Digitale Generationen. Sie kennen das analoge Zeitalter lediglich aus Erzählungen und wuchsen als dritte Nachkriegsgeneration in relativem Wohlstand auf. Die Unterschiede zwischen Generation Y und Z liegen in feinen Nuancen. Daddeln am Smartphone und Chatten bei WhatsApp - für die meisten Schüler ist das digitaler Alltag. Aber wie Computer sinnvoll genutzt werden können, wissen viele nicht, das zeigt eine Studie. Die Logik dieser Generation: Wer hart arbeitet und Ellenbogen mitbringt, für den ist Karriere nicht mehr zu vermeiden. Diese im Regelfall sehr optimistische Generation ist zudem geprägt durch moderne Kommunikationsmedien: Daher nennt man sie auch »Digital Natives«. Inhaltsangabe zu "Die Generation Digital" Kinder und Jugendliche wachsen heutzutage in unserer Gesellschaft von Anfang an in einer digitalen Welt mit Smartphone, Tablet und Co auf. Durchschnittliche 13-Jährige verbringen 5-7 Stunden pro Tag vor dem Bildschirm. Generation Y wie selbstverständlich im digitalen Zeitalter auf-gewachsen. Allerdings kann man die Zugehörigkeiten zu einer Generation nicht einfach aus dem Personalausweis ablesen, denn es gibt Generation Z: Digital Native oder digital naiv? Übersicht 1: Die vier „Generationen" im Vergleich Management 'Die digitale Generation' nimmt eine Gegenposition zum aktuellen Kulturpessimismus ein, der den Untergang der Schriftkultur und die pauschale Verdummung unserer Jugend durch die digitalen Medien vorhersagt. Tatsächlich lesen Jugendliche heute nicht weniger, sondern mehr als frühere Generationen - sie lesen aber anders. Gerhard Falschlehner ... Und wie findet man die Balance zwischen dem Erwerb von digitaler Kompetenz und dem menschlichen Bedürfnis nach Sauerstoff und Bewegung? Drei Expertinnen über die Generation Digital und deren Eltern. Es gibt sie immer noch, die Leute, die sagen, am besten sollte ein Kind unter zwölf Jahren gar nicht mit digitalen Medien konfrontiert werden ... Tagsüber bzw. im Dämmerlicht erlauben viele dieser Geräte sogar eine Farbdarstellung. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit eines Anschlusses an einen externen Datenrekorder oder die Festhaltung von Fotos bzw. Videos auf einer Speicherkarte. Die Qualität von digitalen Nachtsichtgeräten ist meist mit Geräten der 1. Generation zu ... Wer jünger ist als 20 Jahre, gehört zur Generation Z. Die ersten von ihnen kommen gerade auf den Arbeitsmarkt. Und es zeigt sich: Firmen müssen sich umstellen. Denn die Jungen sind sehr ... Weiterhin wird sie auch als Generation Y bezeichnet, sowie als Generation der Digital Natives. Zeitlich sind Millennials die Generation zwischen den Baby Boomern und Generation Z. Die genauen Jahreszahlen zur Einordnung der Millennials weichen jedoch zwischen den verschiedenen Quellen voneinander ab. Die Generation Y (1985-1999) war oft Gegenstand klischeehaft geführter Debatten. Die jungen Leute haben politische Span- nungen, Terroranschläge und globale Kriege miterlebt, gelten als die erste Generation „digitaler Eingeborener" und wissen, wie unberechenbar die Zukunft ist. Ihre sinnsuchende Grundhaltung hat ihnen das Etikett ... Dabei wird ...