Kostenlose elektronische Bibliothek

Der Koran und die Frauen - Benjamin Idriz

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 22.04.2019
DATEIGRÖSSE: 12,64
ISBN: 3579014633
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Benjamin Idriz

Das beste Der Koran und die Frauen PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Der Koran und die Frauen “"Historisch betrachtet brachte der Koran Frauen die Freiheit und das Recht." (Benjamin Idriz)Frauenfeindlichkeit und Islam gehören für viele scheinbar zusammen. Daran gibt es nichts zu beschönigen, aber vieles zu ändern. Dass das möglich ist, zeigt dieses Buch, sogar ganz ohne nichtislamische Besserwisserei. Hier erklärt ein Imam, was er die Männer und Frauen in seiner Gemeinde über das Verhältnis der Geschlechter lehrt. Seine Quelle ist der Koran und sein Ziel ein Islam, der sich seines befreienden Ursprungs wieder bewusst ist. Ein erhellendes Buch für alle, denen an Debatte und nicht nur an Denunziation gelegen ist.

...rschuf Er ihm die Gefährtin, und aus beiden ließ Er viele Männer und Frauen sich vermehren ... Benjamin Idriz: Der Koran und die Frauen. Gütersloher Verlagshaus ... ... ... Daß die Frau "nur" die Hälfte des Anteils des Mannes bekommt, läßt sich damit erklären, daß der Mann allein dazu verpflichtet ist, für den Unterhalt der Familie aufzukommen (Koran 4:34); die Frau hingegen kann über ihren Erbanteil frei verfügen, ohne daß der Mann oder andere Familienangehörige einen Anspruch darauf erheben können (s ... Allerdings gibt es Suren im Koran, die klar unterstreichen, dass Männer und Frauen gleich ... Der Koran und die Frauen | Benjamin Idriz: Der Koran und die Frauen ... ... Allerdings gibt es Suren im Koran, die klar unterstreichen, dass Männer und Frauen gleichwertig sind. Dass sie spirituelle Partner sind, dass beide nach Wissen streben sollen. „Die Männer stehen für die Frauen ein (ar-riǧālu qauwāmūn ʿalā n-nisāʾ), deshalb, weil Gott den einen von ihnen den Vorzug vor den anderen gewährte und weil sie etwas von ihrem Vermögen aufgewendet haben. Die frommen Frauen sind demütig ergeben, hüten das Verborgene, weil auch Gott es hütet. Rechtschaffene Frauen sollen gehorsam, treu und verschwiegen sein, damit Allah sie beschütze. Diejenigen Frauen aber, von denen ihr fürchtet, daß sie euch durch ihr Betragen erzürnen, gebt Verweise, enthaltet euch ihrer, sperrt sie in ihre Gemächer und züchtigt sie. Gehorchen síe aber, dann sucht keinen Gelegenheit gegen sie zu zürnen. Schreibt der Koran das Kopftuch vor? Die religiöse Debatte Gerade drei Koranverse äußern sich über die Kleidung der Frau. Claudia Knieps zeichnet nach, wie daraus in Jahrhunderten der Tradierung das "Kopftuchgebot" wurde, und stellt das Spektrum der islamischen Haltungen zum Kopftuch vor. Die Diskussion um den Islam entzündet sich immer wieder an der Lage der Frauen. Irene Schneider erklärt in ihrem eindrucksvollen Überblick, was die Korangelehrten über Rechte und Pflichten von Frauen sagen und warum die Frauen Mohammeds jungen Musliminnen gerade heute als Vorbilder angepriesen werden. Sie vermittelt einen lebendigen ... Unterdrückung der Frau, Polygamie, Zwangsehen, Gewalt - Praktiken gelebten Islams, die in der westlichen Welt, und das zu Recht, auf Ablehnung stoßen. Dass man jedoch unterscheiden muss zwischen dem, was der Koran (und mit ihm der Prophet) sagt, und dem, wie dieses gelebt wird, versucht Idriz in seinem Buch darzustellen. Nach dem Koran sind Frauen und Männer gleich viel wert. Sie sollen sich mit Respekt begegnen und mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Pflichten gegenseitig unterstützen. Das gilt besonders in der Ehe und in der Familie. Im Koran heißt es genau: sich um Mann oder Frau handelt" (Sure 3,195). Der Koran lässt aber auch an der Unterordnung und Benach-teiligung der Frau keine Zweifel: „Die Männer haben Voll-macht gegenüber den Frauen, weil Allah die einen vor den anderen bevorzugt hat. Und weil die Männer von ihrem Ver-mögen für die Frauen ausgeben. Die rechtschaffenen Frauen Die guten Frauen sind gottergeben und verschweigen, was Gott zu verschweigen gebietet. Die Frauen, bei denen ihr fürchtet, sie könnten im Umgang unerträglich werden, müßt ihr beraten. Wenn das nichts nützt, dürft ihr euch von ihren Schlafstätten fernhalten; wenn das nichts nützt, dürft ihr sie (leicht) strafen (ohne sie zu erniedrigen ... Ehe und Familie im Islam Die Frau soll nicht ins Nichts fallen. Die Ehe hat im Islam einen besonderen Stellenwert. Dieses Eheverständnis bringt aber integrationspolitische Hürden mit sich. Unterdrückung der Frau, Polygamie, Zwangsehen, Gewalt - Praktiken gelebten Islams, die in der westlichen Welt, und das zu Recht, auf Ablehnung stoßen. Dass man jedoch unterscheiden muss zwischen dem, was der Koran (und mit ihm der Prophet) sagt, und dem, wie dieses gelebt wird, versucht Idriz in seinem Buch darzustellen. Rezension zum Buch „Der Koran und die Frauen" von Prof. Dr. Stefan Jakob Wimmer. 7. Jun 2019 | Islam und die Frau 2. Benachteiligung von Frauen und Gewalt gegen sie ist typisch für alle patriarchalischen Gesellschaften, ...