Kostenlose elektronische Bibliothek

Neue Erkenntnisse - Erich von Däniken

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 20.09.2018
DATEIGRÖSSE: 8,65
ISBN: 3864456142
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Erich von Däniken

Erich von Däniken books Neue Erkenntnisse epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Neue Erkenntnisse “Die neuesten Zeugnisse einer uralten WahrheitErich von Däniken präsentiert Ihnen in diesem Buch seine neuesten und spektakulärsten Forschungsergebnisse. Er verbindet diese neuen Indizien intelligent mit denen, die sich in mittlerweile 41 Werken von ihm niedergeschlagen haben. Dabei wird deutlich: Auch diese neuen Erkenntnisse stützen die Theorie, die der Bestsellerautor seit Langem vertritt. Vor Tausenden von Jahren kamen Außerirdische auf die Erde; sie vermittelten den Menschen bis dahin unbekannte Fertigkeiten und sorgten für einen Wissenssprung.Der Krieg der GötterUralte Schriften aus Indien, Sibirien, Tahiti und vielen anderen Regionen der Erde berichten unabhängig voneinander von einem Krieg der Götter im Weltall. In der Schlacht wurden Waffen von unvorstellbarer Zerstörungskraft eingesetzt. Beim Einsatz einer dieser Waffen explodierte ein kompletter Planet.Über Jahre regnete es Feuer vom HimmelÜberlieferungen aus allen Teilen der Erde schildern übereinstimmend undin Details die grauenhaften Auswirkungen der Schlacht im All. Über Jahre hinweg gingen endlose Meteoritenschauer auf die Erde nieder. Die Menschen der damaligen Zeit versuchten, sich davor zu schützen, und schufen so weitere Zeugnisse, die den Sternenkrieg und den Kontakt mit Wesen von anderen Planeten belegen.Millionenstädte unter der ErdeUm vor den zerstörerischen Gesteinsbrocken sicher zu sein, gruben die Menschen kilometerlange Gänge unter der Erde; sie schafften dort auch Platz für Dörfer und ganze Städte. Erich von Däniken illustriert dies mit beeindruckenden Beispielen, die auf der ganzen Welt zu finden sind.Die dreifingrigen Wesen von NazcaZu den neuen Entdeckungen, die Erich von Däniken in diesem Buch präsentiert, gehört auch ein Ereignis, das man nur als sensationell bezeichnen kann: 2017 wurde der Autor darüber informiert, dass in der Nähe des peruanischen Ortes Nazca merkwürdige mumifizierte Wesen gefunden wurden, die vor mehreren Tausend Jahren gelebt... mehr hatten,drei Finger und drei Zehen aufwiesen und außergewöhnlich lang gezogene Köpfe hatten. Einer der Mumien war - offensichtlich vor mehreren Tausend Jahren - ein Metallplättchen unter die Haut implantiert worden. Die Wissenschaftler sind sich einig:Diese Wesen stammen nicht von der Erde!... weniger

...Buch seine neuesten und spektakulärsten Forschungsergebnisse ... Duden | Suchen | Erkenntnisse ... . Er verbindet diese neuen Indizien intelligent mit denen, die sich in mittlerweile 41 Werken von ihm niedergeschlagen haben. Dabei wird deutlich: Auch diese neuen Erkenntnisse stützen die Theorie, die der ... Aliskirenhaltige Arzneimittel: Neue Warnhinweise und Kontraindikationen Aliskiren, ein Renininhibitor der Firma Novartis, ist als Monopräparat (Rasilez ) bzw. als Kombinationspräparat (Rasilez Hct ) zur Behandlung der ... Duden | Suchen | Erkenntnisse ... . als Kombinationspräparat (Rasilez Hct ) zur Behandlung der essenziellen Hypertonie mit steigendem Verordnungsanteil in Deutschland auf dem Markt. Aktuell werden ca. 10.000 Neueste Erkenntnisse zur Hintergrundstrahlung deuten an, dass wir tatsächlich einen kosmischen Nachbarn haben könnten. Über die neuen Erkenntnisse könnte man vielleicht näher an die eigentliche Ursache in den Hautzellen gelangen. Hier gibt es erste Ansätze: Mit den Proteinen S100A8 und S100A9, die in Hautzellen noch vor dem Auftreten der Erkrankung vermehrt gebildet werden und die Entzündungs-fördernde Immunzellen anlocken, könnten laut Zenz solche Ansatzpunkte gefunden worden sein. CD7) zeigten sich neue und unerwartete sich, dass lymphatische und myeloische Lang-zeitpotenziale sowie Maus-Repopulierungs-potenziale exklusiv in der CD133+CD34+-Population zu finden sind. CD133lowCD34+-Progenitoren weisen im Wesentlichen Kom-binationen von reiferen myeloischen und erythrozytären Potenzialen auf. Im Weiteren Die Varroamilbe gilt als eine der größten Gefahren für die Honigbiene. "Man kann davon ausgehen, dass sie in jedem Bienenvolk vorhanden ist", sagt Werner von der Ohe, Leiter des Instituts für ......