Kostenlose elektronische Bibliothek

Das Judentum in der Antike - Seth Schwartz

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 11.05.2016
DATEIGRÖSSE: 5,71
ISBN: 3150110106
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Seth Schwartz

Das beste Das Judentum in der Antike PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Judentum in der Antike “Für die Geschichte des Judentums ist das antike Jahrtausend die Epoche der ganz großen Umwälzungen und Umbrüche. Sie beginnt mit der Hellenisierung der jüdischen Gesellschaft nach der Eroberung Alexanders des Großen.Seth Schwartz, der international beste Kenner der Epoche, schildert knapp, verständlich und sachlich die äußerst dynamische jüdische Geschichte dieser Epoche: sie umfasst die Makkabäeraufstände, Herodes und seine Dynastie, die römische Herrschaft, den Jüdischen Krieg und die Zerstörung des Tempels, den Bar Kochba-Aufstand, die 'Diaspora' und die Ausbildung des für die Folgezeit so entscheidenden rabbinischen Judentums.Ein Grundlagenwerk für Historiker und insbesondere auch Theologen, die das Judentum zur Zeit Jesu verstehen lernen wollen.

...u ihm niemals verloren. Gott sprach - bis in die heutige Zeit - weiterhin zu ihnen, wenn auch nur indirekt, durch die Rabbinen des Talmuds (70-600 Klappentext zu „Das Judentum in der Antike " Für die Geschichte des Judentums ist das antike Jahrtausend die Epoche der ganz großen Umwälzungen und Umbrüche ... Das Judentum in der Antike von Seth Schwartz portofrei bei bücher.de ... ... . Sie beginnt mit der Hellenisierung der jüdischen Gesellschaft nach der Eroberung Alexanders des Großen. Noethlichs beschreibt das antike Judentum aus der Perspektive der römischen Außenwelt und geht auf deren gesellschaftliche Meinungen und staatliche, vor allem gesetzgeberische Politik ein. Diese Außenperspektive ist bis jetzt nirgends so... Seth Schwartz (geb.1959) ist seit seiner Dissertation über Jos ... Das Judentum und der römische Staat. Minderheitenpolitik im antiken Rom ... ... . Noethlichs beschreibt das antike Judentum aus der Perspektive der römischen Außenwelt und geht auf deren gesellschaftliche Meinungen und staatliche, vor allem gesetzgeberische Politik ein. Diese Außenperspektive ist bis jetzt nirgends so... Seth Schwartz (geb.1959) ist seit seiner Dissertation über Josephus und das Judentum zwischen 70 und 100 n. Chr. Wissenschaftler und Professor zur Geschichte des Judentums. Er lebt und arbeitet in New York, seit 2009 als Professor an der Columbia University, die Uni, an der er auch studiert hat. Es schien, als hätte das Judentum seine territoriale Basis verloren, doch die Verbannten gaben ihre Bindung an die Heimat und die Hoffnung auf Rückkehr nicht auf und hielten an ihrer nationalen Identität fest. Als der ..... (Esra 1,1-3.4-7) Kyros Babylonien eroberte, erlaubte er den Juden nach ..... zurückzukehren und den Tempel erneut ... Judentum in Antike und Frühmittelalter Gemeinden im frühen Frankenreich Die jüdischen Gemeinden, die in den Städten der Germania Romana vermutlich entstanden waren, gingen in den Wirren der Völkerwanderungszeit ab dem 5. Jahrhundert wieder unter. Erst mit der Herausbildung des Frankenreichs nach dem Untergang des Weströmischen Reiches ... Jüdische Mission in der Antike. Von Inge Schott. Die Geschichtsschreibung der letzten 2000 Jahre ist vor allem christlich geprägt und setzt entsprechend andere Prioritäten, als es vermutlich eine jüdische Geschichtsschreibung getan hätte. Das Judentum, obwohl eine Lebensfor...